Sie befinden sich hier:TischlereiEine lange Geschichte

Lüpertz – eine lange Geschichte mit viel Handwerkskunst

Unser Handwerksunternehmen Lüpertz in Mönchengladbach wurde am 6.Februar 1946 in die Handwerksrolle eingetragen. Das war der erste Schritt für meinen Großvater, Heinrich Lüpertz und der Grundstein für ein inhabergeführtes Schreinerei- und Bestattungsunternehmen. Die ersten Aufträge hat er, so kurz nach dem Krieg, mit seinem Sohn, meinem Vater, Siegfried Lüpertz im Keller einer Notwohnung übernommen. Schnell wurde neben dem Wohnhaus auf der Ostmarkstraße in Hamern eine Werkstatt eingerichtet. Noch mit Handkarren, später mit einem Kleinmotorrad mit Anhänger, wurden die Möbelstücke ausgeliefert.

Familienbetrieb in dritter Generation

Nach dem Unfalltod des Firmengründers, übernahm Siegfried Lüpertz mit erst 27 Jahren den Familienbetrieb und legte seine Meisterprüfung ab. Ich, Michael Lüpertz, folgte 1982 als dritte Generation und wurde im elterlichen Betrieb ausgebildet. 1991 legte ich die Meisterprüfung vor der Handwerkskammer Düsseldorf ab. Seit 1993 bin ich außerdem fachgeprüfter Bestatter und übernahm 2002 die Geschäftsleitung.

Treue aus Überzeugung

Wir freuen uns seit vielen Jahren über die Treue unserer Kunden. Viele von ihnen sind Stammkunden, die sich bei ihren neuen Projekten wie individuelle und maßgeschneiderte Einrichtungen für Wohnung, Haus, Handel und Betrieb für uns entscheiden. Selbstverständlich freuen wir uns über ihre Empfehlungen, gleichzeitig bestärken sie uns in unserem Anspruch, sehr gute Arbeit zu leisten. Wir möchten zufriedene und begeisterte Kunden. Dazu zählen alte Tugenden wie Termintreue, Zuverlässigkeit, Sauberkeit, aber auch unsere Stärken wie kreative Konzepte und detailverliebte Lösungen.

Innenausbau und Möbel aus Meisterhand. Ein Motto, das bis heute gilt.